Freitag, 18. November 11 um 20:25 Alter: 6 Jahr(e)

„Das dümmste Bauwerk seit dem Turmbau zu Babel“

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Rudolf Bindig äußert sich in der Schwäbischen Zeitung gegen Stuttgart 21

 

RAVENSBURG / sz Die SPD ist gespalten, was Stuttgart 21 anbetrifft. Einer der prominentesten Gegner innerhalb der Partei ist der frühere Bundestagsabgeordnete Rudolf Bindig aus Weingarten. SZ-Redakteurin Annette Vincenz sprach mit ihm über die anstehende Volksabstimmung am 27. November.

SZ: Sie saßen 25 Jahre als SPD-Bundestagsabgeordneter im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages. Was halten Sie von Stuttgart 21?

Bindig: Ich bin ein entschiedener Anhänger der Alternativlösung K 21 und also gegen S21. Ich halte den Umbau des Kopfbahnhofs vor allem einmal für kundenfreundlicher als das jetzige Konzept; für ökologisch sinnvoller und von den Kosten her deutlich geringer. Man kann einen integralen Taktfahrplan mit dem K21 fahren, ebenerdig zwischen 16 Zügen umsteigen, die Anschlusszüge können aufeinander warten und es gibt wesentlich mehr Verbindungen.

Das ganze Interview mit Rudolf Bindig lesen Sie >>hier in der online-Ausgabe der Schwäbischen Zeitung


 
Sie sind hier: Aktuelles