Donnerstag, 28. Juni 12 um 12:58 Alter: 5 Jahr(e)

Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten/in am 06.06.2012 im Stuttgarter Rathaus - Kurzer Rückblick


Im Herbst 2012 steht mit der Oberbürgermeister-Wahl eine wichtige Weichenstellung für die Entwicklung der Stadt bevor. Dies umso mehr als die Stadtgesellschaft durch das in vielerlei Hinsicht fatale Projekt Stuttgart 21 nach wie vor tief gespalten ist.
Als ArchitektInnen für den Kopfbahnhof wollten wir mit der Podiumsdiskussion am 6. Juni den Kandidaten und der Kandidatin die Gelegenheit geben, - über S21 hinaus - ihre jeweilige Position zu von uns formulierten wichtigen Fragen der Stadtentwicklung und der Stadtqualität darzulegen. Darüber hinaus wurden von weiteren Fachexperten Fragen zum Verkehrs- und Mobilitätsknoten Stuttgart mit Anbindung an die Region sowie zur Stadtökologie mit den Schwerpunkten Grünplanung und Feinstaubproblematik, Sicherung der Mineralquellen und Aufwertung des Neckars gestellt.
Über den Ablauf der Veranstaltung und zu den mehr oder weniger konkreten oder auch allgemein gehaltenen  Antworten der Kandidatin und der Kandidaten können Sie sich bei folgendem Link ein umfassendes Bild machen:
www.youtube.com/watch  oder in Ausschnitten bei flügel.-tv www.fluegel.tv/beitrag/4363
Auch die lokale Presse hat über unsere Podiumsdiskussion, wenn auch im wesentlichen auf das Thema S21 reduziert, berichtet:
www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ob-bewerber-diskutieren-fuer-die-tiefbahnhofsgegner-sind-die-fronten-klar.49b4f79d-8a1d-419c-817a-0ae21bf7d13a.html
www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ob-wahl-und-stuttgart-21-bei-s-21-wollen-alle-kandidaten-klare-kante-zeigen.2735576a-1e4a-4829-9ccb-c693a18d6d60.html
Trotz der relativ hohen Kosten für Moderation, Saalmiete mit Personal, Haftpflichtversicherung usw. war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die diesen Aufwand in jeder Hinsicht gerechtfertigt hat. Mehr als 700 BürgerInnen und Bürger, darüber hinaus wurde vielen wegen Überfüllung des Rathauses kein Einlass mehr gewährt, haben sich auf diese Weise ein vergleichendes Bild von den OB-Kandidaten und der OB-Kandidatin machen können.
Eberhard Scholz


 
Sie sind hier: Aktuelles